Bluesky-Interactive

Pro Train 34 Fulda - Würzburg


Artikelnummer 399

EAN: 4018281672270

Nachdem schon Ende der 60er Jahre eine Überlastung der Bestandsstrecken zwischen Hannover und Würzburg abzusehen war, erteilte das Bundesverkehrsministerium im Jahr 1974 der Bundesbahn den Auftrag eine Neubaustrecke zwischen Hannover und Würzburg zu bauen. Der Abschnitt Fulda - Würzburg wurde mit dem Fahrplanwechsel vom 29. Mai 1988 in Betrieb genommen.


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Nachdem schon Ende der 60er Jahre eine Überlastung der Bestandsstrecken zwischen Hannover und Würzburg abzusehen war, erteilte das Bundesverkehrsministerium im Jahr 1974 der Bundesbahn den Auftrag eine Neubaustrecke zwischen Hannover und Würzburg zu bauen. Der Abschnitt Fulda - Würzburg wurde mit dem Fahrplanwechsel vom 29. Mai 1988 in Betrieb genommen. Seither verkehren rund um die Uhr Reisezüge und während der Nacht auch Güterzüge auf der Strecke, die damit zu einer wichtigen Nord-Süd-Achse im Bahnverkehr geworden ist. Ferner besteht die Möglichkeit, bei Störungen auf der NBS im Südabschnitt vor Würzburg, den Bahnverkehr über den Betriebsbahnhof Burgsinn auf die Bestandsstrecke zwischen Gemünden und Würzburg umzuleiten 

20 Aufgaben bis hin zur Weltrekordfahrt warten darauf gelöst zu werden.

Folgendes Rollmaterial unterstützt
 Sie in zahlreichen Aufgaben:

 Rollmaterial:


- ICE1 
- ICE2 
- BR101 
- IC-Wagen 
- BR151 
- BR189 
- Güterwagen 

 Systemanforderungen:
Microsoft Train Simulator
Pentium III 800MHZ oder schneller
1.7 GB freier Speicherplatz
128MB RAM
3D-Grafikkarte mit mind. 16MB RAM
Win98/ME/2000/XP