Bluesky-Interactive

Pro Train 25 + 26 Bundle


Artikelnummer 365

EAN: 4018281672539

Der zwischen 1844 und 1846 erbaute und 1850 fertiggestellte Bahnstrecke von Stuttgart nach Ulm die über die sogenannte Geislinger Steige führt, ist die erste Überwindung eines Mittelgebirges durch die Eisenbahn in Europa und erfordert auf Grund ihrer 22 Promille Steigung bei schweren Zügen auch heutzutage noch Nachschubbetrieb.


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten


Der zwischen 1844 und 1846 erbaute und 1850 fertiggestellte Bahnstrecke von Stuttgart nach Ulm die über die sogenannte Geislinger Steige führt, ist die erste Überwindung eines Mittelgebirges durch die Eisenbahn in Europa und erfordert auf Grund ihrer 22 Promille Steigung bei schweren Zügen auch heutzutage noch Nachschubbetrieb.

Pro Train 25 - Die Lantalbahn: Koblenz - Gießen

Nachdem die Lahn schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts durch den Bau zahlreicher Wehre und Schleusen für den industriell orientierten Abtransport der im Lahntal geförderten Rohstoffe schiffbar gemacht wurde, suchte man schon kurze Zeit später nach Möglichkeiten, den Gütertransport entlang der Lahn weiter zu beschleunigen.

Aus diesem Bestreben heraus begann um 1857 zwischen Lahnstein und Bad Ems der schrittweise Bau der Lahntalbahn. Auf Grund der enormen wirtschaftlichen Bedeutung der Strecke, wurde deren Ausbau zwischen Lahnstein und Wetzlar von dem zuständigen Eisenbahningenieur Moritz Hilf stetig vorangetrieben und die Strecke abschnittsweise bis zum Jahr 1863 fertiggestellt. Auf Grund ihrer günstigen strategischen Lage entlangdes Schienenweges Berlin - Metz wurde die Lahntalbahn im späten 19. Jahrhundert als Teil der Kanonenbahn zweigleisig ausgebaut.

Und trotz der Zerstörungen und Demontagen gegen Ende des Zweiten Weltkriegs ist die gesamte Strecke, bis auf drei kurze Abschnitte, auch heute noch zweigleisig befahrbar und weist trotz umfangreicher Rückbaumaßnahmen in den vergangenen Jahren noch immer eine hohe Transport- und Verkehrskapazität auf. Nach den Hochzeiten der Strecke in den 60er und 70er Jahren, die von Güter- und Fernverkehr geprägt waren, ist es im Lahntal inzwischen ruhig und beschaulich geworden. Heutzutage vermitteln Telegrafenmasten, Formsignale und nahezu original erhaltene Bahngebäude ein eindrucksvolles Bild aus den Glanzzeiten dieser Strecke und auch etwas Wehmut an vergangene Eisenbahnzeiten...

 Pro Train 26 - Die Schwäbische Eisenbahn: Ulm - Friedrichshafen

Die Strecke Ulm - Friederichshafen wird auch im Volksmund dem berühmten Lied nach "Schwäbische Eisenbahn" genannt. Heute, nach mehr als 160 Jahren, stellt sich dieser Teil der Südbahn als eine der letzen reinen "Dieselpisten" dar. Erleben Sie in den Triebwagen der Baureihe 611 und den Dieseltraktionen der BR 218 den spannenden und abwechslungsreichen Alltag eines Lokführers. 

Folgendes Rollmaterial unterstützt Sie in zahlreichen Aufgaben:

  • BR 218
  • BR 225
  • BR 294
  • BR 611
  • BR 628
  • BR 650
  • InterCity
  • RE 160 Personenwagen
  • Diverse Güterwagen


Zahlreiche Aufgaben versprechen ein spannendes Fahrerlebnis.


Systemanforderungen:

Microsoft® Train Simulator 1.0
Microsoft® Windows 98,ME, 2000, XP und Vista
Pentium IV 2,2 GHz oder schneller 
512 MB Arbeitsspeicher RAM)
3D-Grafikkarte mit mindestens 128 MB Grafikspeicher, empfohlen 32-bit Farbtiefe
CD-Laufwerk